Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Aktuelle Information

Artikel

Stand: 19.07.2021, 10:00 Uhr
Die Botschaft hat für Sie hier die wichtigsten landesrelevanten Informationen zur aktuellen Lage rund um die Machtübernahme durch das Militär und die Corona-Pandemie zusammengestellt:

Liebe Landsleute,

am 1. Februar hat das Militär in Myanmar die Macht übernommen. Wir können auf unserer Webseite leider keine tagesaktuellen  Informationen zur Situation in Myanmar bereitstellen. Bitte informieren Sie sich über die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts und tragen Sie sich -sofern Sie sich in Myanmar aufhalten- unverzüglich in unserer Krisenvorsorgeliste ein, über die wir Sie bei Bedarf direkt anschreiben werden.

Das Auswärtige Amt hat alle Deutschen in Myanmar aufgefordert, das Land zu verlassen. Dies gilt wegen der rasanten Verbreitung des Coronavirus und der unzureichenden medizinischen Versorgung in Myanmar umso mehr.
Bitte organisieren Sie Ihre Ausreise selbst. Sie können derzeit leider nicht mehr davon ausgehen, kurzfristig oder zu einem bestimmten Wunschdatum reisen zu können.

Nach unseren Informationen können Flüge zur Ausreise zurzeit nur noch über Seoul, Kuala Lumpur und Tokyo gebucht werden (alle Angaben ohne Gewähr und Haftung):

1)            Myanmar Airlines International (MAI) nach Kuala Lumpur (dreimal wöchentlich) und Seoul (ein bis zweimal wöchentlich)
Kontakt: maiair.com
Tickets sollten nach Auskunft der Fluglinie vorzugsweise persönlich erworben werden im Büro der MAI, No. 88, 11 Quarter, IBC, Pyay Road, Hlaing Tshp. Yangon, Tel. +95 (0) 1 9670007, von montags bis freitags zwischen 09.00 Uhr und 15.30 Uhr

2)            All Nippon Airways (ANA) nach Tokyo (nur zweimal monatlich)
Kontakt: +95 (0) 1 9255122

Die deutschen Behörden haben Myanmar mit Wirkung vom 18.7.2021 zum Covid19-Risikogebiet erklärt. Für die Einreise nach Deutschland ist die Vorlage eines Nachweises über vollständigen, anerkannten Impfschutz, vollständige Genesung, oder eines negativen PCR-Tests, der bei planmäßiger Ankunft in Deutschland nicht älter als 72 Stunden sein darf, erforderlich.

Ein Merkblatt über PCR-Testkapazitäten in Rangun finden Sie hier.


Bitte informieren sie sich über aktuelle Einreisebestimmungen nach Deutschland im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie, z.B. über

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/faq-tests-einreisende.html#c20216
https://www.auswaertiges-amt.de/de/quarantaene-einreise/2371468
oder
rki.de


Bitte informieren Sie sich vor der Abreise unbedingt bei den Fluglinien selbst über die Mitnahmevoraussetzungen.

Wenden Sie sich bei weitergehenden Fragen über info@rangun.diplo.de gerne direkt an uns.


Ihre Botschaft Rangun


Krisenvorsorgeliste

Registrieren Sie sich mit ihren Reisedaten in unsere Krisenvorsorgeliste, damit eine schnelle Kontaktaufnahme ermöglicht wird:  https://elefand.diplo.de

Wichtig: Über die angegebene E-Mailadresse erhalten Sie nach Dateneingabe einen Link zur Bestätigung der Registrierung. Erst wenn Sie diesen link angeklickt haben und auf der Elefand-Seite die Bestätigung sehen, ist die Registrierung abgeschlossen.

•Bitte beachten Sie unsere fortlaufend aktualisierten Informationen zu COVID-19/Coronavirus: www.diplo.de/2296762

•Lassen Sie sich vor Reisen mit dem aktuellen Nordhalbkugelimpfstoff gegen Influenza impfen. Eine Influenza-Impfung kann zur Vermeidung unnötiger Verdachtsfälle beitragen

•Abonnieren Sie unseren Newsletter: www.diplo.de/newsletter  

•Nutzen Sie unsere App Sicher Reisen: www.diplo.de/app-sicherreisen  

•Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/AA_SicherReisen 

Sollten Sie bereits zurückgereist sein und sich nicht mehr in Myanmar aufhalten, denken Sie bitte daran, sich aus der Liste auch wieder auszutragen. Sie erleichtern dem Auswärtigen Amt und der Botschaft dadurch, den Überblick darüber zu behalten, wie viele Deutsche in etwa noch im Land sind.

Sonstiges

Informationen zu Einreisebestimmungen anderer Destinationen kann die Botschaft  leider nicht geben. Wenden Sie sich bitte an die zuständigen Behörden des Ziellandes.

Reiserechtliche Fragen, wie z.B. nach einer Umbuchung oder kostenfreien Stornierung einer Reise, können vom Auswärtigen Amt und der Botschaft nicht beantwortet werden. Hinweise zu reiserechtliche Fragen finden Sie unter:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/service/fragenkatalog-node/05-reiseruecktritt/606072

Wir bitten Sie ferner, die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes regelmäßig einzusehen und sich über Änderungen zu informieren.

Die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts werden laufend aktualisiert und angepasst. Allgemeine Informationen für Reisende in Zeiten des Coronavirus hat das Auswärtige Amt unter dem Link https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762 zusammengestellt.


Bleiben Sie gesund!
Deutsche Botschaft Rangun

 

nach oben